Bau
Verfolge den bau meines Simulators. Baustart war am 22.11.2008


-  01.12.2009
img_9931_th__1268309494.jpg

Mittlerweile ist es Dezember. Schon über ein Jahr baue ich jetzt an meinem Boeing 737 Cockpit. Nach exaktem messen und zuschneiden entstand aus 3mm MDF die Innenverkleidung des Cockpits. Zudem hatte ich noch mit Malereien und Optimierung an dem Schienensystem der Stühle zu tun. Sowie die Einrichtung meines neuen Server PC. Aber der grosse Moment ist jetzt da! Der Bau ist beendet. Natürlich wird es auch in Zukunft immer wieder etwas zu tun geben. Aber ich bin froh dass ich trotz allen Problemen die so ein Projekt mit sich bringen jetzt fertig geworden bin.
-  22.08.2009
img_9810_th__1268309459.jpg

Endlich ging wieder was. Nach der Sommerpause befasste ich mich mit dem Schienensystem der Stühle. Unter die Sitze habe ich je vier Räder befestigt die genau in die 20mm breiten Alu U-Profile passen. Die Stühle kann man jetzt problemlos vor und zurück schieben. Damit die Räder auch auf den Schienen bleiben ist jedoch ein bisschen Gefühl notwendig. Zusätzlich besitzt mein Cockpit jetzt auch ein Shakesystem. Eine Endstufe mit 2x 100W Sinus und 4 Bass-Shaker bringen das Cockpit bei jedem "bump" am boden, "gear up/down" und "touchdown" zum vibrieren. Für das richtige shake-timing sorgt PMSounds.
-  02.05.2009
img_7792_th__1268309394.jpg

Nach fleissigen Testflügen hatte ich viel mit korrigieren und anpassen zu tun.
Weitere detail Arbeiten an Seitenwand und Glareshield beschäftigten mich ebenfalls mehrere Wochenende lang. Der Absolute Höhepunkt der letzten Wochen war aber definitv das befestigen des Overhead Panels von CS. Neben dem tollen Aussehen, ist das fliegen mit Overhead noch realistischer und spannender geworden. Ein grosser Schritt also in meinem Homecockpit. Nach einigen Flugstunden will man dann auch nie mehr ohne das Panel fliegen. ;-)
-  05.04.2009
img_6882_th__1268309342.jpg

LSZH, RWY28. Mit der neuen Leinwand geht die Testflugphase weiter.
Die Leinwand ist 2,3m breit und 1,5m hoch. Sie besteht aus einem speziellen Lichtundurchlässigen Stoff, den ich aus einem Stoffladen bekommen habe.
Diese Variante ist einfach und kostengünstig. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
-  29.03.2009
img_6866_th__1268309289.jpg

Der wunderschöne FMC von flyengravity und ein Monitor für die vorübergehende Overhead logic werden platziert und sind ab sofort funktionstüchtig. Somit starten auch die ersten richtigen Testflüge.
Seite: 1 2 3 4 5


Die Seite wurde in 0.0007 Sekunden generiert.

© copyright 2010 by bananasplit.ch